Photovoltaik

Die Entwicklung der Photovoltaik-Technik hat große Fortschritte vorzuweisen. Durch den Einfall von Lichtteilchen in Solarzellen wird elektrischer Strom erzeugt, welcher in der Regel in das zentrale Stromnetz eingespeist wird.

Photovoltaik – Allgemein

Der Begriff Photovoltaik bezeichnet die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Ladung. Anders, als bei der Solarthermie, einer Technik, die die Wärmeenergie des Sonnenlichtes verwendet, fallen hier keine weiteren Zwischenschritte an. Die Photovoltaik zeichnet sich hierdurch als unkomplizierter Weg der Stromgewinnung aus.

Photovoltaik – In der Praxis

Die Zahl an Unternehmen, die Solaranlagen verkaufen, installieren und warten ist stark angestiegen. Der starke Wettbewerb ändert jedoch wenig daran, dass die Herstellung von Solarzellen sehr kostspielig und energieaufwändig ist; die Ursache hierfür ist die Gewinnung des Elementes Silizium, welches der Hauptbestandteil jedes Solarmoduls ist. Die teure Produktion schlägt sich natürlich im Kaufpreis nieder.
Der Anstieg an Unternehmen in der Solarbranche lässt sich durch die große Anfrage erklären.
Zwar sind Photovoltaik-Anlagen noch relativ kostspielig, ihr Betrieb wird jedoch subventioniert und natürlich spielt, nicht zuletzt, das gewachsene Umweltbewusstsein eine Rolle. Der einfachste Weg die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage auf dem eigenen Dach zu ermitteln ist einen professionellen Gutachter zu Rate zu ziehen.
Dieser kann mit Hilfe der Eigenschaften das Daches, wie zum Beispiel der Neigung, der Fläche und der Sonneneinstrahlung ermitteln, ob eine Photovoltaik-Anlage sich rentiert.

Photovoltaik – Was passiert mit dem Strom

Es gibt 3 Möglichkeiten, den Strom aus einer Solaranlage zu verwerten. Die gewöhnliche Methode für Privathaushalte ist die Einspeisung des Stroms in das zentrale Stromnetz. Der Strom wird also verkauft. Eine andere Möglichkeit ist der Verbrauch des Stroms direkt vor Ort, was allerdings einige technische Schwierigkeiten mit sich bringt. Die Methode, von der im Normalfall abgeraten wird, ist das Speichern der gewonnenen Energie in Akkumulatoren. Dies ist zur Zeit jedoch noch ineffizient, da die Akku-Technologie noch nicht weit genug ausgereift und sehr kostspielig ist.